Heute Vormittag (20.03.20) wurde durch Ministerpräsident Söder für Bayern eine Ausgangsbeschränkung verfügt, diese gilt vorerst ab dem 21.03.20 um 00:00 Uhr bis einschließlich 03.04.20.

Sozialkontakte außerhalb des eigenen Hausstands sind auf ein Minimum zu reduzieren. Krankenhausbesuche und Besuche in anderen Pflege- und Sozialeinrichtungen sind untersagt.

Außerdem darf die eigene Wohnung nur aus den folgenden, triftigen Gründen verlassen werden (Auszug aus der Allgemeinverfügung):

  • Die Ausübung beruflicher Tätigkeiten
  • Die Inanspruchnahme medizinischer Versorgungsleistungen (z. B. Arztbesuch, medizinische Behandlungen; Blutspenden sind ausdrücklich erlaubt) […]
  • Versorgungsgänge für die Gegenstände des täglichen Bedarfs (z. B. Lebensmittelhandel, Getränkemärkte […],  Apotheken […], Banken und Geldautomaten, Post, Tankstellen, Kfz-Werkstätten […] sowie die Abgabe von Briefwahlunterlagen). Nicht zur Deckung des täglichen Bedarfs gehört die Inanspruchnahme sonstiger Dienstleistungen wie etwa der Besuch von Friseuren
  • Der Besuch bei Lebenspartnern, Alten, Kranken oder Menschen mit Einschränkungen (außerhalb von Einrichtungen) und die Wahrnehmung des Sorgerechts im jeweiligen privaten Bereich
  • Die Begleitung von unterstützungsbedürftigen Personen und Minderjährigen,
  • Die Begleitung Sterbender sowie Beerdigungen im engsten Familienkreis,
  • Sport und Bewegung an der frischen Luft, allerdings ausschließlich alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und ohne jede sonstige Gruppenbildung
  • Handlungen zur Versorgung von Tieren

Durch die Polizei können und werden Kontrollen zur Einhaltung der Beschränkungen durchgeführt. Verstöße können als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.

Weiterführende Links (externe Inhalte)

Stand: 20.03.2020 – 19:41

Über neue Entwicklungen zu der Lungenkrankheit Covid-19 bzw. dem Virus SARS-CoV-2 informieren wir zeitnah, hierzu verweisen wir auch auf unsere Auftritte in den sozialen Medien: Facebook // Instagram

Für generelle Informationen informieren Sie sich bitte über die Seiten des Bayerischen Gesundheitsministeriums oder über vertrauenswürdige Medien Ihrer Wahl. Aktuelle Information für Bayern gibt es beim BR.

Ankündigungen und Informationen für Hösbach finden Sie auf der Website des Markt Hösbach.