Ausgangsbeschränkungen in Bayern

Heute Vormittag (20.03.20) wurde durch Ministerpräsident Söder für Bayern eine Ausgangsbeschränkung verfügt, diese gilt vorerst ab dem 21.03.20 um 00:00 Uhr bis einschließlich 03.04.20. Sozialkontakte außerhalb des eigenen Hausstands sind auf ein Minimum zu reduzieren. Krankenhausbesuche und Besuche in anderen Pflege- und Sozialeinrichtungen sind untersagt. Außerdem darf die eigene Wohnung nur aus den folgenden, triftigen Gründen verlassen werden (Auszug aus der Allgemeinverfügung): Die Ausübung beruflicher Tätigkeiten Die Inanspruchnahme medizinischer Versorgungsleistungen (z. B. Arztbesuch, medizinische Behandlungen; Blutspenden sind ausdrücklich erlaubt) [...] Versorgungsgänge für die Gegenstände des täglichen Bedarfs (z. B. Lebensmittelhandel, Getränkemärkte [...],  Apotheken [...], Banken und Geldautomaten, Post, Tankstellen, [...]

2020-03-20T19:52:16+01:0020. März 2020|Kategorien: News|Tags: , , |

Corona – Rathaus vorübergehend geschlossen (UPDATE)

Offizielle Informationen und Ankündigungen des Markt Hösbach Stand: 17.03.2020 - 19:21 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, hinsichtlich der steigenden Fallzahlen der COVID-19 infizierten (Corona-Virus) ist es erforderlich, die Ausbreitung soweit wie möglich einzuschränken. Zu Ihrem und zum Schutz unserer Beschäftigten sowie zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes, werden die Serviceleistungen der Verwaltung ab sofort eingeschränkt. Das Rathaus mit der Außenstelle "Finanzverwaltung" ist für den Parteiverkehr geschlossen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen jedoch weiterhin telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Auch auf dem Postweg oder direkt über den Briefkasten am Rathaus können Sie uns schriftlich kontaktieren. Für dringende Fälle, die ein [...]

2020-03-17T19:22:55+01:0017. März 2020|Kategorien: News|Tags: , , |

Landesweiter Katastrophenfall in Bayern festgestellt

Ministerpräsident Söder hat am 16.03.2020 um 10:08 Uhr für Bayern den landesweiten Katastrophenfall festgestellt. Daher gelten bis zum 19.04.20 folgende Anordnungen: Ab Sofort: öffentliche und private Veranstaltungen nicht mehr erlaubt Ab Dienstag: Freizeiteinrichtungen geschlossen, dazu zählen unter anderem Sauna- und Badeanstalten, Kinos, Tagungs- und Veranstaltungsräume, Clubs, Bars und Diskotheken, Spielhallen, Vereinsräume, Bordellbetriebe, Museen, Spielhallen, Sporthallen, Sport- und Spielplätze, Thermen, Tierparks, Volkshochschulen und Jugendhäuser Ab Mittwoch für die Gastronomie: Generell nur noch Speiselokale und Betriebskantinen geöffnet Öffnungszeit begrenzt von 6 bis 15 Uhr, im Anschluss nur noch To-Go, Auslieferungen und Drive-In In Lokalen min. 1,5 Meter Abstand Maximal 30 Personen [...]

2020-03-16T15:14:49+01:0016. März 2020|Kategorien: News|Tags: , , , |

Vorläufiger Übungsstopp im Markt Hösbach

In allen Ortsteilen des Markt Hösbach müssen bis auf weiteres die Übungsdienste der Aktiven sowie die Übungen der Jugend- und Kinderfeuerwehren ausgesetzt werden. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme um den Schutz der Bevölkerung gewährleisten zu können. Es gibt derzeit keine bekannten Fälle von Erkrankungen oder Kontakt mit Erkrankten innerhalb unserer Wehren. Für den Fall von Symptomen jeglicher Art sind Feuerwehrdienstleistende aufgefordert, sich umgehend bei ihrem Kommandanten abzumelden und dem Feuerwehrdienst bis zur vollständigen, bestätigten Genesung fernzubleiben. Der Übungsstopp gilt auf Weisung der Kreisbrandinspektion für alle Feuerwehren des Landkreis Aschaffenburg und auch für Lehrgänge und Veranstaltungen auf Landkreisebene. [...]

2020-03-14T19:57:13+01:0013. März 2020|Kategorien: News|Tags: , , |

Einfache Maßnahmen zur Eindämmung von SARS-CoV-2

Die wichtigsten Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus sind gleichzeitig die einfachsten: Regelmäßig und intensiv die Hände waschen Niesen und Husten in die Armbeuge Händeschütteln vermeiden Abstand halten Jeder kann helfen, die Ausbreitung einzudämmen. Quelle: Bundesregierung Die Verwendung von Masken, insbesondere der für Ärzte, Pflege- und Rettungskräfte benötigten FFP3-Masken, ist im Alltag dagegen nicht sinnvoll und notwendig. Bei milden Symptomen bitte NICHT den Notruf 112 wählen, sondern die Nummer des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117. Dies entlastet den Notruf für Notfälle. Auch die Notaufnahme ist bei Symptomen nicht der richtige Anlaufpunkt, da auch hier schwer [...]

2020-03-14T19:57:03+01:0013. März 2020|Kategorien: News|Tags: , , |